Schattenwelt

Produktion: Next Film

Regie:
Connie Walther

Genre:
Drama

Schauspieler:
Ulrich Noethen (Bernd)
Franziska Petri (Valerie)
Uwe Kockisch (Decker)
Tatja Seibt (Ellen Weber)
Eva Mattes (Marita)
Christoph Bach (Samy)

offizielle Homepage: www.Schattenwelt-der-film.de


Inhalt

Nach über zwanzig Jahren wird Widmer, ein früheres Mitglied der RAF, aus dem Gefängnis entlassen. Er bezieht eine neue Wohnung und lernt seine junge Nachbarin Valerie kennen. Sie interessiert sich für den Einzelgänger. Und bald wird auch deutlich warum: Ihr Vater kam bei einem Anschlag der RAF ums Leben...

SCHATTENWELT greift mit dem Thema des RAF-Terrorismus ein immer noch virulentes Kapitel der deutschen Geschichte auf. Regisseurin Connie Walther (12 heißt: Ich liebe dich) und Autor Uli Herrmann konzentrieren sich dabei auf die Perspektive der Opfer, die es auf beiden Seiten gab: in den Familien der Ermordeten wie in den Familien der Täter. So ist SCHATTENWELT weniger eine Geschichte über die RAF, sondern vor allem ein Film über das, was Gewalt – über Generationen hinweg – anrichtet.