Æon Flux

Produktion: Paramount Pictures & MTV Productions

Regie:
Karen Kusama

Genre:
Comic Verfilmung

Schauspieler:
Charlize Theron (Æon Flux)
Marton Csokas (Trevor Goodchild)
Johnny Lee Miller (Oren Goodchild)
Sophie Okonedo (Sithandra)
Pete Postlethwaite (Keeper)
Amelia Warner (Una Flux)
Caroline Chikezie (Freya)
Frances McDormand (Handler)

offizielle Homepage: http://www.aeonflux.com/


Inhalt

Æon Flux spielt 400 Jahre in der Zukunft. Der Großteil der Menschheit wurde von einer heimtückischen industriellen Seuche getötet; Die fünf Millionen Überlebenden verbringen ihr Leben in der letzten Stadt Bregna, die von einem Rat von Wissenschaftlern kontrolliert und regiert wird. Was die Bürger allerdings nicht wissen: Als Nebeneffekt des Heilmittels gegen die Seuche sind die Überlebenden unfruchtbar geworden, und stirbt jetzt ein Mitglied der Gesellschaft so wird es geklont, was zu einer Stagnation in Kultur und Entwicklung führt. Die zum Klonen benötigte DNA befindet sich in dem Luftschiff Relic, das über der Stadt schwebt.

Als Æon Flux, Agentin der Monicans, einer Untergrundbewegung, soll Charlize Theron den Regierungschef Trevor Goodchild töten. Doch dabei entdeckt sie, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Plötzlich steht sie zwischen den Fronten und entdeckt, dass sie den Auftrag nicht mehr zu Ende führen kann ohne großen Schaden zu verursachen. Auch hat sie plötzlich starke Gefühle für Trevor und eine ihr unerklärliche Erinnerung an ihn, was die Situation weiter verkompliziert.