Taking Sides

Produktion: Little Big Bear Filmproduktion GmbH & Studio Babelsberg

Regie:
István Szabó

Genre:
historischer Film

Schauspieler:
Harvey Keitel (Major Steve Arnold)
Stellan Skarsgård (Wilhelm Furtwänglery)
Moritz Bleibtreu (Lt. David Willis)
Ulrich Tukur (Helmut Alfred Rode)
Hanns Zischler (Rudolf Otto Werner)
Armin Rohde (Schlee)

offizielle Homepage: http://www.taking-sides.com/


Inhalt

Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird der deutsche Stardirigent Wilhelm Furtwängler mit einem Berufsverbot belegt und im Rahmen der Entnazifizierung vom amerikanischen Major Steve Arnold über seine Karriere im Dritten Reich befragt. Dem Verhör wohnen der deutsche Exiljude David Wills, der nun Lieutenant bei der British Army ist und die junge Emmi Straube als Sekretärin bei.
Wills, ein glühender Verehrer Furtwänglers, ist erschrocken über die Härte mit der Major Arnold das Verhör gegen den sensiblen Künstler führt. Furtwängler berharrt jedoch auf seinem Standpunkt, dass Kunst und Politik nichts miteinander zu tun hätten und beteuert, dass er nie NSDAP-Mitglied gewesen wäre und in seinem Orchester verfolgte Juden beschäftigt hätte, um sie vor ihrer Deportation zu retten. Major Arnold bleibt jedoch überaus misstrauisch und will Furtwängler um jeden Preis in einem Schauprozess als Nazi-Kollaborateur anklagen.